Einteilung

Arzneimittel werden nach verschiedenen Kriterien gruppiert. Die Gruppenzugehörigkeit wirkt sich unter anderem bei den Vorgaben, die bei behördlichen Inspektionen zu überprüfen sind, aus. Auch für die Zulassung bzw. den Marktzutritt gelten abgestuft nach Risikopotential unterschiedliche Anforderungen.

Nach Abgabekategorien

  • A - verschärft rezeptpflichtig 
  • B - rezeptpflichtig
  • C - apothekenpflichtig
  • D - apotheken- und drogeriepflichtig 
  • E - freiverkäuflich

Nach dem behördlichen Zulassungsstatus

Zugelassen, gemeldet, nicht zulassungspflichtig (Formula-Arzneimittel)

Nach dem Wirkprinzip

Z.B. allopathisch, homöopathisch, spagyrisch, anthroposophisch

Nach den Inhaltsstoffen

Z.B. synthetisch, pflanzlich, biologisch (z. B. Blutprodukte)

Nach den Darreichungsformen

Z.B. Lösungen (parenteral, enteral), Suspensionen, Tabletten, Kapseln, Pulver, Salben, Ovula und Pflaster

Auf der Homepage von Swissmedic sind alle relevanten Informationen zur Zulassung von Arzneimitteln und diversen weiteren Themen abrufbar.