Inspektionsarten

Die Heilmittelkontrolle unterscheidet zwischen Basisinspektionen, Nachinspektionen und spezifischen Inspektionen.

Basisinspektion (bzw. allgemeine, reguläre, periodische Routine-Inspektionen)

Basisinspektionen finden in regelmässigen, vom Betriebstyp abhängigen Intervallen statt. Der Umfang und die Tiefe sind ebenfalls vom Betriebstyp abhängig.

Nachinspektion (bzw. Follow-up, Neubeurteilungs-Inspektion)

Nachinspektionen beziehen sich immer auf eine vorangegangene Basisinspektion mit dem Ziel, die Behebung der bei der vorangegangenen Inspektion festgestellten Mängel zu überprüfen.

Spezifische Inspektion (bzw. produkt-, verfahrens-, problemorientierte Inspektionen)

Spezifische Inspektionen können aus unterschiedlichem Anlass erfolgen und haben einen eingeschränkten Focus, z.B. auf einen oder mehrere Verfahrensschritte, ein Produkt oder eine Produktgruppe bzw. einen Bereich.