Durchführung

Inspektionen in einem Betrieb mit einer Swissmedic-Bewilligung, das heisst in einem Betrieb, der Blut entnimmt, Arzneimittel herstellt oder vermittelt und eine Bewilligung im Sinne von Artikel 5 (Herstellung), 18 (Einfuhr, Ausfuhr und Handel im Ausland), 28 (Grosshandel) oder 34 (Blut und Blutprodukte) des Bundesgesetzes über Arzneimittel und Medizinprodukte (HMG; SR 812.21) besitzt oder beantragt hat, werden gemäss einer detaillierten Richtlinie der Swissmedicines Inspectorates durchgeführt.

Inspektionen in einem Betrieb mit einer kantonalen Bewilligung, das heisst in einem Betrieb der Blut lagert, Arzneimittel in kleinen Mengen herstellt, Arzneimittel abgibt oder im Versandhandel vertreibt im Sinne von Artikel 34 Absatz 4 (Blutlagerung), Artikel 5 Absatz 2 (Kantonale Herstellungsbewilligung), Artikel 30 (Bewilligung für den Detailhandel) oder Artikel 27 (Versandhandel) des Bundesgesetzes über Arzneimittel und Medizinprodukte (HMG; SR 812.21) besitzt oder beantragt hat, werden nach analogen Verfahren durchgeführt.